125 Jahre Vorarlberg Tourismus

Über Lebens Kunst

Vom Überleben zur genussvollen Lebenskunst

Vom Überleben zur genussvollen Lebenskunst

125 Jahre Vorarlberg Tourismus

1893 hoben weitblickende Wirtschaftstreibende in Dornbirn den “Landesverband für Fremdenverkehr” aus der Taufe. Die Ziele für die neue Institution waren schon damals vielschichtig: Hebung des Bekanntheitsgrades des Landes, Förderung einer positiven Tourismusgesinnung und Hilfestellung für örtliche Verkehrs- und Verschönerungsvereine.

Die Gestaltung und die Weiterentwicklung der Vernetzung innerhalb des Tourismus und mit anderen Branchen gehören bis heute zum Selbstverständnis von Vorarlberg Tourismus. Im Sinne dieser Tradition ist für das Jubiläumsjahr “125 Jahre Vorarlberg Tourismus” die Idee entstanden, den Scheinwerfer der Feierlichkeiten auf Knotenpunkte unseres Netzwerks zu richten.

Sechs Museen in Vorarlberg, die unterschiedliche Aspekte der Tourismusgeschichte aufarbeiten, griffen den Transformationsprozess “Vom Überleben zur genussvollen Lebenskunst” der letzten 125 Jahre in einer eigenen Veranstaltung, einer Spezialführung durch ihre Sammlung und sogar in der Gestaltung einer eigenen Sonderausstellung auf. Die Initiativen verbanden sich zu einer Geburtstagsfeier über das ganze Jahr hinweg. Mehr als 600 Teilnehmer machten sich mit uns auf die Reise durch die Tourismusgeschichte.

Materialien zum Jubiläumsjahr