125 Jahre Vorarlberg Tourismus
Sonderausstellung "Gehen am Berg"

Einatmen, ausatmen

Eine Lecherin berichtet: "Was mein Vater von der Welt gesehen hat, hat er zu Fuß kennengelernt." Heute ist Gehen ein beliebter Outdoor-Trend. In unseren Bergdürfern war er jahrhundertelang eine überlebenswichtige Form der Mobilität.

Die Ausstellung “Gehen am Berg” bewegt sich ausdrucksstark durch spannende Bilder, Exponate und Geschichten: vom Hinaufsteigen zur Freiburger Hütte über Gipfelkreuz-Mühen am Omeshorn oder Säumen auf steilen Pfaden bis hin zum Marschieren auf der Maibaumfeier oder Spaziergängen durchs Dorf. Erzählt wird vom Gehen lernen, vom Auf- und Absteigen, vom Verlorengehen, vom Gehen müssen, vom Weggehen und vom Heimkommen. Zu Fuß ticken wir anders. Das Schrittmaß passt sich dem Terrain an, der Rhythmus dem eigenen Atem. Ein und aus, und ein und aus.

Sonderausstellung
Sonderausstellung