Rheintal Panorama von Staufenspitze (c) Michael Kemter
Branchenbrief August 2022

Tourismusstrategie 2030 auf Roadtrip

Ziel ist es, die landesweite Strategie mit der Destinationsmarke zu verbinden und das Engagement, Markenthemen und Angebote aller Beteiligten sichtbar zu machen.

Tourismusdirektor Christian Schützinger

Netzwerk „Gastgeben auf Vorarlberg Art“ unterstützt bei der Umsetzung

Ab dem 21. September gibt es unter dem Motto „Strategie leben – chancenreich & nachhaltig“ Infoveranstaltungen zur Vorarlberger Tourismusstrategie 2030 in allen Destinationen. Sie sollen Tourismuspartner:innen und Betrieben dabei helfen, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Die Geschäftsführerin der Sparte Tourismus & Freizeitwirtschaft, Kerstin Biedermann-Smith, und Tourismusdirektor Christian Schützinger geben einen Überblick über die wichtigsten Inhalte der Strategie und Projekte sowie Verantwortlichkeiten im Prozess. Ziel ist es, die landesweite Strategie mit der Destinationsmarke zu verbinden und das Engagement, Markenthemen und Angebote aller Beteiligten sichtbar zu machen. Die Infoveranstaltungen dauern knapp 2,5 Stunden. Danach gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen und weiterer Vertiefung im Strategiecafé: Im direkten Austausch wird dabei der Nutzen der gemeinsamen Strategie für die jeweilige Region bzw. den eigenen Betrieb herausgearbeitet.

Termine, Programm und Anmeldung unter „Gastgeben auf Vorarlberger Art”

Mehr zur Vorarlberger Tourismusstrategie 2030, über ihre Werte, Handlungsfelder, Ziele und  Leitprojekte auf der Website https://www.vorarlberg-tourismus2030.at/

Branchenbriefe nachlesen