Konzept: Nachhaltigkeit (er)leben - Foodwaste reduzieren, Hotel Post Bezau (c) Angela Lamprecht
Vorarlberger Tourismus-Innovationen 2020 - Anerkennungspreis

Konzept: Nachhaltigkeit (er)leben

Das Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann geht in Sachen nachhaltiger Betriebsführung seit Sommer 2019 einen mutigen Schritt weiter. Umgesetzt wurde ein Nachhaltigkeitskonzept, das Gäste aktiv einbezieht und auf Reduktion setzt – insbesondere in der Küche: 85 % des verarbeiteten Gemüses stammt aus dem eigenen Gasrten, bei Fleischgerichten gilt der “Nose-to-tail”-Ansatz. Die kleine Speisekarte und Vorauswahl der Abendmenüs reduzieren die Lebensmittelverwendung. (Plastik-)Müll, Transportwege und Verpackungen werden konsequent reduziert. Ein Mindestaufenthalt von drei Nächten, À-la-carte-Frühstück und Verzicht auf Einwegprodukte unterstützen das Konzept. “Reduktion auf das Wesentliche wird für Gäste und Mitarbeiter sichtbar und als etwas Bereicherndes im Sinne von ‘weniger ist mehr’ erlebbar. Mit dieser mutigen Entscheidung setzt das 4-Sterne-Superior-Hotel in der Top-Hotellerie Maßstäbe”, so die Jury.

Play
Anerkennungspreis: "Nachhaltigkeit (er)leben", Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann