Genussroute 6850, (c) Matthias Rhomberg
Vorarlberger Tourismus-Innovationen 2018 - Hauptpreis

"6850 Genussroute Dornbirn"

"Ein neues gastronomisches Erlebnis, witzig, service-orientiert mit digitalem Support, der hier nicht einfach nur Analoges ersetzt, sondern das Angebot in dieser Form erst möglich macht." (Innovationspreis-Jury)

Dass Gastronomen noch mehr können als jeder für sich einen Ort für kulinarische Freuden zu schaffen, beweist dieses Siegerprojekt: Für die “6850 Genussroute” scharte Wolfgang Preuß um seine “wirtschaft” vier weitere Dornbirner Gastronomen: Gemsle, Schiffle, Stuonobach und Innauer. Bei der Online-Buchung wählen Gäste ihr Start-Lokal und wechseln per Gratis-Shuttle nach Belieben ins nächste, um dort den nächsten Speisengang zu genießen. In einem Lokal können maximal zwei Speisengänge konsumiert werden. Eine App gibt Auskunft über freie Tische, musikalische Menübegleitung liefern heimische Bands. Die nächste Auflage der “Genussroute”: 12.9.2018
Ein abendlicher Gaumen- und Ohrenschmaus mit Überraschungseffekt, unkompliziert und ungezwungen.

Play
Wolfgang Preuß und Gastronomenkollegen über das Projekt "6850 Genussroute Dornbirn"